BAUMSTÜMPFE RICHTIG ENTFERNEN

 

Jetzt in der kalten Jahreszeiten gibt es im Garten eher die groben Tätigkeiten wie Bäume fällen, oder was unter die unbequemen Aufgaben fällt, da sehr mühselig: Baumstümpfe entfernen!

 

Mattes zeigt uns wie man am besten die widerspenstigen Baumstümpfe entfernt:

Bewaffnet mit einem Wiedehopf und einem (alten) Wagenheber.

Dennoch, dem Ungeübten beschert es auf jeden Fall Muskelkater am nächsten Tag ;)

 

Die Vorgehensweise um Baumstümpfe zu entfernen:

 

1. Zuerst wird der Bereich um den Stumpf freigelegt, d.h. von Gestrüpp und Blättern befreit so dass man dann mit der Schaufel oder Spaten anfängt die Erde soweit es geht(bis zu den Wurzeln) zu entfernen.

 

2. Jetzt werden mit dem Wiedehopf ringförmig um den Stamm die Wurzeln einzeln aufgehackt.

 

3. Da es meistens noch widerspenstige Wurzeln unterhalb des Ballens gibt, kommt jetzt der Wagenheber zum Einsatz. Mit einem Stück Holz, Metall oder Stein als Halt im weichen Erdboden den Heber an den Stumpf soweit unterhalb wie möglich ansetzen und dann ....

kurbeln was das Zeug hält. Das klappt nicht beim ersten Mal, von daher immer wieder eine neue Position suchen bis alle Wurzeln geknackt sind.

Viel Erfolg !